Über mich


Erfahrung mit Kindern und Jugendlichen

Bei den Wiener Kinderfreunden, in der Sonderbetreuung, entdeckte ich meine Leidenschaft für die Arbeit mit Kindern.
Mir ist es ein Anliegen, den Kindern eine schöne Erfahrung, ohne Schwerpunkt auf ihr Handicap, zu ermöglichen. 
In einem engagierten Team betreute ich jeden Samstag rund 15 Kinder bei aufregenden Ausflügen und Aktivitäten, sowie Winter- und Sommercamps. 
Diese Arbeit habe ich bis ins Jahr 2015 verfolgt.

Erwachsene mit Handicap 

Bis 2013
Neben meiner Tätigkeit bei den Wiener Kinderfreunden arbeitete ich in einer Caritas Wohngemeinschaft mit schwer- und mehrfachbehinderten Erwachsenen.

2013-2015 
2013 wechselte ich eine Behindertenwerkstatt, wo ich bis zu meiner Karenz gearbeitet habe.

Im Erwachsenenbereich kann ich daher sowohl Erfahrung im Wohn-, sowie im Werkstättenbereich vorweisen.


Ältere Menschen

Während meiner Karenz hatte ich vor allem mit älteren Menschen zu tun, im Rahmen von "persönlicher Assistenz", sowie durch Pflege zu Hause und in meinem privaten Umfeld.

Ausbildung

Ich habe die Caritas Schule für Sozialbetreuungsberufe mit Schwerpunkt "Behindertenarbeit" absolviert, und bin seitdem als Fachsozialbetreuerin für Behindertenarbeit tätig.

Während meiner Beschäftigung in den unterschiedlichsten Tätigkeitsfeldern, habe ich erkannt, dass mir die Arbeit mit Menschen in schwierigen Situationen ein Anliegen ist.
Für mich stehen die Wünsche meiner KundInnen im Vordergrund! 
Ich bin stets bemüht ressourcenorientiert zu arbeiten, wobei mir der Erhalt und die Stärkung von Ressourcen ein Bedürfnis sind.